deenpt

Isabela Pacini
Photographie

«start

geboren in Rio de Janeiro
2003- Diplom Fotodesign, FH Dortmund
bis 2012- Teamarbeit mit Valeska Achenbach 

Preise

2013

3. Platz der Sony Photography Award, Kategorie Sport

2013 Shortlist der Syngenta Photography Award
2011 Förderung der Stiftung VG Bildkunst für das Projekt “New Ordos- Chinas boomende Geisterstadt”
2008  Sony World Photography Award – 1.Preis - Kategorie Fashion
2008  Visual Leadawards - Auszeichnung für beste Reportagefotografie des Jahres und The Riccardo Pezza European Photography Prize, Italy – 3.Prize
2007  Otto Steinert Preis – Auszeichnung
2006  European Newspaper Award - Kategorie Beilage
2005  Visual Leadawards - Auszeichnung für beste Reportagefotografie des Jahres
2004  Fuji Euro Press Photo Award - Kategorie Sport
“Places of Life” - Auszeichnung beim Women European Photography Award, Italien

Referenzen

Merian, Die Zeit, Zeit Magazin, GeoSaison, GeoLino, Chrismon, Spiegel, Mercedes Magazin, Lufthansa Magazin, Monocle, 11 Freunde, Stern, Eltern, viva!, Gesund leben, Brigitte, Brigitte Mom, Freundin, Nido, Stadtansichten, Monopol, Annabelle, Dummy Magazin, Neon, Manager Magazin, DB Mobil, Focus, Maxi, Myself, Emotion, Glamour, Photonews, Freelens Magazin

Ring 2, Zum goldenen Hirschen, Jung von Matt, Behnken & Prinz, KircherBurkhardt, Corps, Living Colour, Schmitz Komm, Bartos Kersten Print Medien Design, Act&React, Punktlandung

Thyssen Krupp, Theater Dortmund, ZDF, Wikipedia, Goethe Institut, Deutsche Börse, Worldvision, Caritas, DAK, ARGE, Hochtief, Astra Zeneka, DAAD, ADAC, Conergy, Comprion, LPKF, Arktik GmbH